Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user ''@'192.168.43.31' (using password: NO) in /webspace/03/27857/light-speed.asia/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1191

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /webspace/03/27857/light-speed.asia/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1191

Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user ''@'192.168.43.31' (using password: NO) in /webspace/03/27857/light-speed.asia/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1194

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /webspace/03/27857/light-speed.asia/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1194

Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user ''@'192.168.43.31' (using password: NO) in /webspace/03/27857/light-speed.asia/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1197

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /webspace/03/27857/light-speed.asia/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1197
Referenzen | Veranstaltungstechnik * Messebau * Eventmanagement * Light Speed Entertainment
Referenzen

postheadericon Impressionen verschiedener Events...

 

AIDA Cruises Tour 2011

„mehr als 400 Shows in viereinhalb Monaten als 1st Light Operator „

Die Reise auf der AIDAbella führte mich mit einer internationalen Crew durch die Kanaren, nach Nordafrika sowie in den Mittelmeerraum. Durch meine Aufgabe als 1st LightOperator lag mein Focus in der Wartung wie auch Instandhaltung der licht- und videotechnischen Anlagen, die Programmierung und Anpassung einzelner Shows sowie die Leitung der mir anvertrauten Mitarbeiter. Auf den verschiedenen Szenenflächen und Eventbereichen wurden Produkte von Martin, Barco und ETC eingesetzt. Die Pulte der MA Familie aus der GrandMA Serie von der micro bis zu fullsize wie auch das Coolux Pandorasystem zur Einspielung von Contents waren eine hilfreiche Unterstützung für dieses weit gefächerte Spektrum. Mit etwa 30 Liveshows aus den unterschiedlichsten Bereichen von Artistik, Musical bis hin zu Comedy, konnten wir den Gästen täglich eine abwechslungsreiche und fesselnde Show darbieten.

http://www.aida.de


Buddhismus & Ethik 2010 in Mainz

„Internationales Symposium mit dem Thema – Welche Wegen führen zum Glück?“

Durch den Besuch S.H. dem 14. Dalai Lama und der Kraft und das Engagement von Simone und Jörg Ulmer konnte dieses Jahr ein Event mit den unterschiedlichsten Vorträgen und Multimediashows, diversen Filmvorstellungen und Teachings sowie einer Messe der Asia Expo Spirit durchgeführt werden. Meine Aufgabe war es als Ansprechpartner für die Aussteller zur Verfügung zu stehen, die Entlastung der Projektleitung sowie den reibungslosen Ablauf der gesamten Veranstaltung zu unterstützen. Mit einer Zahl von 15 Referenten, 32 Aussteller, ca. 40 verschiedenen Vorträgen und mehr als 3.500 Gästen konnten wir ein erfolgreiches Event abschliessen.

http://www.buddhismus-und-ethik.de


bluetone „Das Festival an der Donau“ 2012
ehem. Jazz an der Donau 2009 – 2011

„TOTO, ZAZ, Milow, Ich & Ich, Orquesta Buena Vista Social Club ® feat., Tower of Power, Bobby McFerrin und viele mehr…“

Wie schon in den vergangenen Jahren wurde ich für das Aufgabenfeld als Meister für Veranstaltungstechnik und der Leitung des technischen- und sicherheitsrelevanten Teils gebucht. Der Hauptaufgabenmerk lag in der Abnahme der Fliegenden Bauten, der bühnentechnischen Einrichtungen sowie anschliessend einen reibungslosen Ablauf der einzelnen Produktionen sicher zu stellen. Seit 2010 bekahm das Saftey- and Crowdmanagement einen neuen Stellenwert in meiner Tätigkeit. Mit einer Gesamtbesucherzahl von etwa 16.000 Gästen sowie einem Team von ca. 90 Personen können wir auf eine erfolgreiche Geschichte von 25 Jahren Jazz an der Donau  zurückblicken.

www.jazzanderdonau.de


Der Dalai Lama 2009 in Frankfurt a. M.

„Die Kunst des Lebens“

Anlässlich des Besuchs S.H. dem 14. Dalai Lama in Deutschland wurde die gesamte Commerzbankarena in Frankfurt für dieses Event vorbereitet und technisch ausgestattet. Meine Aufgabe war es gemeinsam mit einem Team, etwa 400 Mitarbeiter und 120 Verkaufsstände zu Koordinieren und Leiten. Das internationale Klientel war für mich persönlich, eine herausfordernde und bedeutsame Erfahrung in der ich neues erlernen und praktische Fähigkeiten für Großveranstaltungen sammeln konnte. Der planungstechnische Rahmen erspannte sich über sechs Monate und fand seinen erfolgreichen Abschluss mit etwa 52.000 Beuchern bei den unterschiedlichen Teachings des Dalai Lamas.

www.dalailama-frankfurt.de


Watzke & Orth Filmproduktion 2008

„Das heimliche Geräusch“

Dieser Kurzfilm in der Produktion von Michael Watzke und Micheal Orth wurde im Jahr 2008 mit einem sehr komplexen film- wie auch drehbuchtechnischen Aufwand durchgeführt. In der Abdrehzeit von sechs Wochen und einer Crew von 35 Personen erlangte dieser Kurzfilm eine nicht zu verachtende Zahl teilweise internationaler Preise. Meine Aufgabe lag in der Unterstützung der Kamerafrau in Fragen der atmosphärischen Belechtung als stellvertretender Oberbeleuchter am Set.

www.das-heimliche-geräusch.de


Produktpräsentation in der USA 2007

„Internationaler Messebau in Miami“

Im Auftrag eines internationalen Messebauunternehmens war es unsere Aufgabe ein bestehendes Team in den Vereinigten Staaten im Miami Convention Center tatkräftig zu unterstützen. Der Fokus bestand in der Konstruktion und Einrichtung von Eventräumen die den vier Elementen Feuer, Erde, Wasser und Wind zugeordnet und gewidmet waren. Durch einen überdurchschnittlichen zeitlichen wie auch materiellen Einsatz war es möglich, für TetraPak dieses gigantische Projekt erfolgreich zu stemmen.

www.tetrapak.de


Landshuter Kurzfilmfestival 2004 – 2017

„Ein Festival für Jung und Weise…“

Zum nun neunten Male wurde ich in das Technikteam des Landshuter Kurzfilmfestivals gebucht. Dieses Kulturevent glänzt nicht nur mit seinen Auszeichnungen, sonder durch die mehr als 5.000 Besucher, 230 Vorstellungen, 130 Filme und das in vier Spielorten während eines Zeitraums von fünf Tagen. Mit einer über Monate andauernde Vorauswahl, von teilweise international preisgekrönten Kurzfilmen, schaffen wir ein besonderes Highlight in dem wir verzaubern, schocken und unsere Gäste zum lachen bringen. In der Anfangsphase unterstütze ich das Projektionsteam an unterschiedlichen Spielorten als Filmvorführer auf 35mm wie auch später in der Digital Projektion, darauf folgte das gesamte Spektrum der Veranstaltungstechnik und nun besetze ich die Stelle des stellv. Technischen Leiters.

www.landshuter-kurzfilmfestival.de


Landshuter Afrikatage 2003 – 2017

„Ein Genuss nicht nur für Kulturbegeisterte…“

Was in einem überschaubaren Rahmen begann, wuchs in den letzten Jahren zu einem der bekanntesten Festival in seinem Genre auf. Durch das Engagement von ca. 100 Mitarbeitern, einer In- und Outdoorbühne mit internationalen Künstlern, mehr als 80 Markt- und Essensständen sowie einem phänomenalen Unterhaltungsprogramm werden an vier Showtagen jährlich mehr als 43.000 Gäste unterhalten. Zu der beratenden Funktion als Meister für Veranstaltungstechnik gehört es  die Koordinierung des Sicherheits- und Helferpersonals vorzunehmen,  für eine fachgerechte elektrische Grundversorgung des gesamten Geländes sowie der einzelnen Bühnen zu sorgen wie auch eine  Abnahme des Händlerbereiches  durchzuführen. Mit dem Einsatz eines Baustromgroßaggregat, einzelner Feststromverteilungen und etwa 6,5 Kilometer Stromkabel schaffen wir es jährlich dieses besondere Event zu unterstützen.

www.afrikatage-landshut.de


Bunte Zeiten 2006 – 2009

„DAS Jugendkulturfestival der Region …“

Mittlerweile schon vier Jahre unterstütze ich das Jugendkulturfestival Bunte Zeiten in Geisenhausen in beratender wie auch leitender Funktion. In dieser Arbeit organisieren und planen wir zusammen mit ca. 50 Jugendlichen und jungen Erwachsenen in einem Zeitraum von acht Monaten ein eigenständiges Festival. Zu meinen Hauptaufgaben zählt die elektrische Versorgung des Platzes, die Erstellung eines Sicherheitskonzeptes sowie die allgemeine Funktion als Meister für Veranstaltungstechnik. Das Festival ist in den letzten Jahren zu einem wichtigen Pfeiler der Kultur- und Jugendarbeit der Region geworden. Mit drei Zirkuszelten, zwei Bühnen und unterschiedlichsten Attraktionen kann das Team mit einer Arbeitsleistung von ca. 1.900 Stunden und mit einem internationalen Rahmenprogramm von drei Showtagen auffahren.

Leider gibt es dieses, wie ich finde sehr wertvolle Festival der Jugendkulturarbeit, wegen der anherrschenden Finanzknappheit der Kommunen in Bayern, nicht mehr.

www.bunte-zeiten.de (Originalhomepage nicht mehr vorhanden)
www.you-tube.de (Bunte Zeiten Trailer 2008)


Alte Kaserne Landshut

„Elf Jahre und mehr als 1.200 Veranstaltungen…“

Seit 2003 bin ich freiberuflicher Hallentechniker für die Alte Kaserne Landshut und konnte in diesem Zeitraum mehr als 1.200 Veranstaltungen leiten und unterstützen. Die Halle verfügt über diverse licht-, video- und tontechnische Einrichtungen die im Rahmen von lokalen, nationalen und internationalen Veranstaltungen genutzt und erweitert werden. Die regelmäßige Wartung, Erneuerung und Neuanschaffungen sowie die veranstaltungstechnische als auch kaufmännische Betreuung von Kunden fällt in meinen Aufgabenbereich. Der Kundenkreis ist sehr vielfälltig und abwechslungsreich, die sprachvielfallt quer über die Kontinente sowie die Wünsche manchmal unbeschreiblich.

http://www.alte-kaserne-landshut.de

Von diesen Erfahrungen können Sie profitieren!

Kontaktdaten

Light Speed Entertainment

Int. Veranstaltungstechnik
Marcél Begemann

staatl. gepr. Meister für Veranstaltungstechnik
staatl. anerk. Bühnenpyro- und Effekttechniker
Laserschutzbeauftragter für Showlasertechnik

Fon: + 49 (0) 170 53 22 602
E-Mail: info@light-speed.asia